Berichte & News

Ausflug nach Kirchberg/Tirol vom 27.8. - 30.8.2020

Auch heuer führte uns unser Ausflug wieder einmal, nun schon zum sechsten Mal nach Kirchberg in Tirol. Die große Anzahl an 3D Parcours, verbunden mit einer sehr geringen Anfahrtzeit war auch heuer wieder das Ausschlag gebende Argument für diese wunderschöne Tiroler Bergwelt. Besucht wurden die Parcours des BSV Lakota, BSV Kirchberg sowie der Parcours in Oberndorf von Final Target. Der Wettergott hatte auch heuer wieder mit uns trotz schlechter Prognose ein Einsehen. Donnerstag und Freitag war herrliches Sommerwetter, der Samstag begann mit leichtem Regen, der im Laufe des Tages aber aufhörte und wir den 3D Parcours des BSV Kirchberg trocken beenden konnten. Unser Hotel war diesmal das Alpenhotel Kirchberger Hof, welches wir wie üblich über Hofer Reisen buchten. Wir wurden hier mit sehr gutem Service und hervorragendem Essen belohnt. Unser Gruppe bestand aus der Fam Dlapka, Fam. Panhofer, Gerhard Wöginger, Elli Jungwirth, Helga Duy und Martin Hackl, sowie Erich und Birgit. Am Abend wurde an der Hotelbar der Tag mit einer Nachbesprechnung beendet. Herrliches Panorama, Super 3D Parcours mit Schüssen bis zu 70m im Gelände waren wie immer ein Garant für einen gelungenen Vereinsausflug. Bilder wie immer im Foto Album. Mein Dank gilt allen Teilnehmern für diese verletzungsfreien und und mit viel Spass begangenen Tage in Tirol.

 

ACHTUNG!
Ab dem 1. Mai beginnt endlich unsere Outdoorsaison auf unserer Sportanlage. Unter Einhaltung bestimmter Sicherheitsmaßnahmen wie Abstand halten an der Schiesslinie, das Mitführen und eventuell tragen von Schutzmasken nach dem Trainingsbetrieb (Getränkekonsum usw.) können wir wieder 2 mal wöchentlich oder öfters auf unserem Sportplatz Bogenschiessen. Hauptrainingstermine sind wie gehabt jeden Dienstag und Freitag ab 16:30 Uhr. Ein geregelter Sportbetrieb auf unserer Anlage, das heißt Fussball oder Stocksport wird erst Anfang Juli möglich sein. Für unsere Sektion bedeutet das, dass wir theoretisch jeden Tag am Sportplatz sein dürfen und können. JuHu, JuHu, endlich ist die Durststrecke überwunden.

 

Corona Massnahmen, Auswirkung auf den Bogensport

Liebe Bogenschützen;
Aufgrund der Corona Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Virus sind bis auf weiteres noch alle Trainingsmöglichkeiten gesperrt. Die Hallensaison ist hiermit auch offiziell beendet. Ob wir dann nach Ostern schon auf dem Sportplatz trainieren können, hängt von den weiteren Maßnahmen der Regierung ab. Bis dato sind auch alle Leistungssport- und Breitensportturniere vom ÖBSV abgesagt worden. Ich möchte euch sehr deutlich erinnern, keine Einheiten auf unserer Sportanlage auszuüben, auch nicht wenn ihr alleine seid. Bei einer Mißachtung des Trainingsverbotes muß der Verein mit einer saftigen Strafe rechnen, ebenso können die notwendigen Subventionen, die wir von Stadt, Land und Bund erhalten für Jahre hinaus gesperrt werden.
Ohne zusätzliche Subventionen kann unser Verein aber die Mittel für den Sportbetrieb nicht mehr aufbringen. Das wäre dann das Ende unseres Sportvereines; das wollen wir aber alle nicht. Ebenso wurde die Ende März stattfindende Jahreshauptversammlung auf den heurigen Herbst verschoben. Alle Vorstandssitzungen sind bis auf weiteres ausgesetzt. Ob wir unseren geplanten und gebuchten Bogensportausflug Ende August nach Tirol machen können, wird sich noch herausstellen.
Wann wieder mit einem Normalbetrieb zu rechnen ist, steht in den Sternen. Bleibt daher alle gesund und haltete euch auf andere Weise fit. Ich bin jederzeit für weitere Informationen erreichbar.

 

Vorschau Turniere 2020

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen. Aber schon jetzt müssen die Weichen für die heurigen Turnierbesuche gestellt werden. Die restlichen Termine für die Indoor Mannschafts Hallenlandesliga sind klar. Einige Schützen unserer Sektion werden auch bei der heurigen Indoor ÖM/ÖSTM am 31. Jänner anläßlich der Bogensportmesse in Wels teilnehmen. Wir werden auch vermehrt darauf sehen, dass wir beim heurigen NORDCUP schützenmäßig zahlreicher vertreten sein werden, auch hier sind die 6 Turniertermine schon fix gesetzt. Eine Teilnahme bei der WA 3D OÖ. Landesmeisterschaft in Ried in der Riedmark wird ebenso überlegt, wie eine Teilnahme bei der heurigen WA 3D Staatsmeisterschaft Anfang Juli. Leider gibt es bis zum jetztigen Zeitpunkt dafür noch keinen Ausrichter. Einplanen müssen wir noch unseren Termin für den heurigen Bogensportausflug, unsere internen Vereinsmeisterschaften Outdoor anläßlich unseres Bezirkssommerfestes am 4. Juli sowie die noch nicht bekannten Termine für das Limonistollenturnier usw. Alle Details werden wir anläßlich unserer Trainingseinheiten noch besprechen.
Die Schützenlizenzen wurden vom ÖBSV fertig gestellt und an mich gesendet. Ich werde sie dann bei der nächsten Trainingseinheit austeilen. In diesem Sinne wünsche ich allen Schützen der Sportunion Urfahr ein erfolgreiches Jahr 2020.

 

Vereinsmeisterschaft Outdoor

Am letzten Samstag fand unsere Vereinsmeisterschaft nach WA Olympic Round auf unserer Sportanlage statt. 12 Schützen ließen es sich nicht nehmen, an diesem doch sehr anspruchsvollen Event bzgl. der Schussdistanzen teil zu nehmen. Geschossen wurden zwei mal sechs 6er Passen. Die IB Schützen auf 30m Distanz und die Blankbogenschützen auf 40m Entfernung. Verwendet wurde die große 122er Auflage. Das Wetter war hervorragend, strahlender Sonnenschein und doch angenehme Temperaturen ließen einen schönen Bewerb zu. Auch unsere Neuzugänge Anita, Martin und Markus waren erstmals bei so einem Turnier dabei. Vereinsmeisterin IB Damen allg. wurde Marion Geissler, Vereinsmeister IB Herren allg. Harald Panhofer und bei den BB Schützen konnte sich Daniel Stimmeder in die Siegerliste eintragen. Die Veranstaltung wurde mit einer Grillerei sowie leckeren Mehlspeisen am späten Abend beeendet. Nochmals meinen herzlichen Dank an die teilnehmenden Schützen unserer Sektion.

 

Suchen nach

Allgemein